Direkt zum Hauptbereich

ABOUT me & my Blog

Ich bin kein Nick Vujicic, keine Bethany Hamilton, nur eine einfache Frau; ein einfaches Mädchen, das mit unbedeutenden Problemen zu kämpfen hat. Mir wurde beim Surfen kein Arm von einem weißen Hai abgebissen und bin eine Motivation für viel Menschen, weiter zu machen. Aber ich will auch meinen Beitrag leisten und irgendwo ein Licht sein. Menschen motivieren, aufbauen, zeigen das niemand perfekt ist. Von meinem glauben an Gott erzählen. Also habe ich diesen Blog gestartet. 
Niemand ist perfekt, kein Christ ist perfekt. Ich bin absolut nicht perfekt. Ich bin durch und durch ein Mädchen, eine Frau: liebe Klamotten, Make Up, Schuhe, Deko. Oberflächlichkeiten. Und das ist auch in Ordnung so. Es ist toll eine Frau zu sein! Wir sind doch eher dafür gemacht, die Oberfläche ansehlich zu gestalten. Das zu Hause gemütlich zu machen, uns für den Ehemann herausputzen. Ich höre immer wieder von meinem Mann: "Warum machst du dich immer nur Chic, wenn du mit deinen Mädels ausgehst?" Natürlich hat er nichts gegen einen Jogginghosen-Look an einem freien Tag.
Dieses Bild habe ich vor ein Paar Tagen bei Instagram gepostet und dazu geschrieben, das es mir nicht wichtig ist, wie viele Follower ich habe oder wie viele Likes ein Bild bekommt. Natürlich freue ich mich darüber, wenn es jemanden Interessiert was ich poste. Instagram und mein Blog ist mein Hobby, mache gerne Bilder oder schreibe gerne Texte. Jeder hat doch ein Hobby. Aber dennoch ist Jesus mir persönlich wichtiger. Ich erlebe Gott im Alltag, lerne neues über Jesus/Gott und dinge die ich an mir ändern muss. Lerne mit Situationen anders umzugehen. Oder ich habe einfach Gedanken, die ich dann gerne mit anderen Menschen teilen möchte. 
'Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es Teilt'
[Albert Schweizer]
Und das hier, ist mein Weg, Menschen an meinen Erlebnissen teilhaben, seien es tiefgründige Gedanken oder Oberflächlichkeiten. Denn innen und außen gehören zusammen.
Das Jahr ist fast zu Ende, und das wird auch der letzte Post in 2016. Ich habe keine Regelmäßigkeit beim Bloggen. Noch nicht. Und ich bin wirklich gespannt auf 2017! 

Ich wünsche allen wunderschöne gesegnete Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! (: 
xo Salome ♥

Kommentare

  1. Ich wünsche dir ebenfalls ein gesegnetes Weihnachtsfest!

    xo, Marie

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Über die Ehe

Samstag Abend. Ich bin alleine zu Hause. Mein Mann ist übers Wochenende mit seinen Kumpels weg. Männerwochenende. Ich gönne es ihm. Und mir. Eine kurze Pause. Abstand. Wir schreiben uns kaum. Ich lasse ihn gerne in Ruhe. 
Ich bin natürlich nicht nur alleine, habe Mädelsabende geplant. Genieße es Tagsüber allein zu sein. Genieße die Ruhe. Oder wenn leise im Hintergrund meine Lieblingsmusik läuft. Kein Meckern, wenn ich mal vergessen habe ein Handtuch aufzuhängen. Kein Ärgern. Genieße die Ruhe von all den Negativen Macken meines Mannes. Und er mit Sicherheit von mir. 
Sonntag Nachmittag, fange ich an ihn zu vermissen. Vermisse seine Umarmung, sein lachen, seine Anwesenheit. 
Nach drei Jahren Beziehung und drei Jahren Ehe, verblasst langsam das rosarote vor den Augen und das Negative kommt zum Vorschein. Wir denken gerne an den Anfang zurück und wissen, das es nicht mehr ganz genauso sein wird. Wissen aber auch das es nicht schlechter wird, sondern noch besser. 
Die Ehe ist eine Baustelle, d…

Ein gutes Leben?!

Ich habe Wünsche, Träume, Sehnsüchte und frage mich ob sie irgendwann auch erfüllt werden. Wünsche die ich Gott erzähle und mich frage, ob sie auch in seinem Plan für mein Leben vorkommen. Und wenn die Sehnsüchte mein Herz erobert haben werde ich unzufrieden. Ein ständiger wechsel zwischen Zufriedenheit und Unzufriedenheit. Und es wird mein Leben lang so bleiben. 

15 Wochen Schwanger

Ganz genau bin ich 15 Wochen und 4 Tage schwanger, also in der 16 Schwangerschaftswoche. Und so langsam erkennt man einen Babybauch! Wuhuu!