Direkt zum Hauptbereich

Vacation Croatia

 Orte:
Camping in Privlaka
Nin
Krka Nationalpark
eine Bucht irgendwo in der nähe von Privlaka/Nin

Kaum aus dem Urlaub zurück, vermisse ich auch schon die Sonne, die Hitze, den Sand zwischen den Zehen und das Meer. Diese drei Wochen waren wahnsinnig schnell vorbei, wobei ich mich auch auf zu Hause gefreut habe. Meinen Alltag, meinen Job.
In diesen drei Wochen ist nicht sehr viel passiert, außer: 
Ein Sturm mit Orkanböen, die ersten paar Tage. Wir mussten mitten in der Nacht das Pavillon abbauen und ich hatte dabei den Ohrwurm "...ich heb ab, nichts hält mich am Boden, alles nass und grau...". Unser Zelt hat den Sturm gut überstanden, auch wenn wir zwei Nächte nicht geschlafen haben, weil der Wind so laut war. 
Meine Mama hat sich am ersten Tag direkt einen Zeh gebrochen, aber das war ihr egal. Sie hat so getan als wär nichts passiert.
Und meine Cousine hatte ihren Sonnenbrand des Lebens auf den Füßen.
Allem in allem hatten wir einen schönen heißen Urlaub mit durchschnittlichen 30°.
An einem Tag waren wir bei einer Bucht mit so hammer klarem Wasser, wo man auch von Klippen springen konnte. Worauf sich die Jungs am meisten gefreut haben, ich bin da lieber die Kamerafrau und schaue zu. 
Die meiste Zeit haben wir einfach am Strand verbracht. Zwischendurch wurden spiele gespielt oder gelesen. 
Ein paar Tage vor unserer Abreise waren wir noch in einem Nationalpark. An einem Tag, der gefühlt der heißeste war in den drei Wochen. Aber es hat sich gelohnt!













Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Über die Ehe

Samstag Abend. Ich bin alleine zu Hause. Mein Mann ist übers Wochenende mit seinen Kumpels weg. Männerwochenende. Ich gönne es ihm. Und mir. Eine kurze Pause. Abstand. Wir schreiben uns kaum. Ich lasse ihn gerne in Ruhe. 
Ich bin natürlich nicht nur alleine, habe Mädelsabende geplant. Genieße es Tagsüber allein zu sein. Genieße die Ruhe. Oder wenn leise im Hintergrund meine Lieblingsmusik läuft. Kein Meckern, wenn ich mal vergessen habe ein Handtuch aufzuhängen. Kein Ärgern. Genieße die Ruhe von all den Negativen Macken meines Mannes. Und er mit Sicherheit von mir. 
Sonntag Nachmittag, fange ich an ihn zu vermissen. Vermisse seine Umarmung, sein lachen, seine Anwesenheit. 
Nach drei Jahren Beziehung und drei Jahren Ehe, verblasst langsam das rosarote vor den Augen und das Negative kommt zum Vorschein. Wir denken gerne an den Anfang zurück und wissen, das es nicht mehr ganz genauso sein wird. Wissen aber auch das es nicht schlechter wird, sondern noch besser. 
Die Ehe ist eine Baustelle, d…

Ein gutes Leben?!

Ich habe Wünsche, Träume, Sehnsüchte und frage mich ob sie irgendwann auch erfüllt werden. Wünsche die ich Gott erzähle und mich frage, ob sie auch in seinem Plan für mein Leben vorkommen. Und wenn die Sehnsüchte mein Herz erobert haben werde ich unzufrieden. Ein ständiger wechsel zwischen Zufriedenheit und Unzufriedenheit. Und es wird mein Leben lang so bleiben. 

15 Wochen Schwanger

Ganz genau bin ich 15 Wochen und 4 Tage schwanger, also in der 16 Schwangerschaftswoche. Und so langsam erkennt man einen Babybauch! Wuhuu!